Ramadan Menü 7. Tag


Für den siebten Tag:

  1. Fattousch.
  2. Kibbe Bi Laban.
  3. Atayef.

Fattousch

Fattousch_2


Zutaten und Mengen:

¼ Gurke
1 Tomaten
3 Radieschen
¼ Salatkopf
½ Arabisches Fladenbrot
½ TL Salz
¼ Tasse Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 Frühlingszwiebel
10 Blätter frischer Minze
10 GR Petersilie


Zubereitung:

  • Alle Gemüse und Kräuter in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Olivenöl dazugeben und mischen. Salz und Zitronensaft hinzufügen.
  • Das arabische Brot in zwei Hälfte teilen un in einer Pfanne mit Pflanzenöl frittieren.
  • Sobald das Brot hart geworden ist in kleine Stücke brechen.
  • Die Brotstückchen zum Salat geben und mischen.

Fattousch wird als Vorspeise oder als Beilage serviert.


Kibbe Bi Laban

Kibbe-Bi-Laban

Kibbe Bi Laban – Kibbe in Joghurtsauce

kibbebiLaban

Kibbe Bi Laban – Kibbe in Joghurtsauce



Starter Kit der libanesischen Küche im Shop kaufen 

Kibbe Bi Laban wird zum Mittag – sowie Abendessen serviert.

Das Rezept für die Rohmasse der Kibbe steht hier

Das Rezept für die Akras mit der Füllung steht hier


Zutaten und Mengen:
Joghurtsauce
1/2 Liter Joghurt
1 Liter Wasser
1 TL Salz
7 Knoblauchzehen
35 GR frischen Koriander
¼ Tasse Risotto Reis
1 1/4 TL Stärke

10 Stück Kibbe Akras


Zubereitung:
Joghurtsauce:
•7 Knoblauchzehen mit 50 GR Koriander im Mörser zerstoßen und anschließend in 3 EL Pflanzenöl in einer Pfanne braten.
•Den Reis in einer Schale mit Wasser für ca. 30 Min. quellen lassen.
•½ Liter Joghurt mit einem Liter Wasser mischen und in einem Topf, bei ständigem Rühren, zum Kochen bringen.
•Den Reis hinzufügen und für ca. 15 Min. bei ständigem Rühren weiter köcheln lassen.
•Sobald der Reis gar ist, die Knoblauch-Koriander-Mischung hinzufügen und weiter rühren für ca. 15 Min.
•1 TL Stärke in 2 TL Wasser auflösen und zur Sauce dazu geben und sofort weiter umrühren.
•Die frittierten Kibbe Akras dazu geben und für ca. 1-2 Min. köcheln lassen.
•Den Topf vom Herd nehmen und das Kibbe Bi Laban in tiefe Teller geben.


Atayef

Atayef bi ashta libanesische Nachspeise

Atayef bi ashta libanesische Nachspeise

Atayef bi ashta libanesische Nachspeise

Atayef bi ashta libanesische Nachspeise



Zutaten und Mengen:
1 ½ Tassen Mehl
¼ Tasse Hartweizengrieß
1 Tasse Wasser
1 Tasse Milch
1 TL Hefe
1 TL Zucker
1 Priese Salz
1 TL Rosenwasser


Zubereitung:
•1 TL Zucker mit der Hefe in ½ Tasse lauwarmes Wasser auflösen und für ca. 5 Minuten stehen lassen.
•Die Hefe-Zucker-Mischung in eine Schüssel geben und das restliche Wasser dazu geben.
•Milch, Rosenwasser, Salz Mehl und Hartweizengrieß dazu geben und gut mischen.
•1 stunde gehen lassen.
•Die Pfanne bei mittlerer Hitze mit ein Wenig Öl bestreichen.
•Jeweils eine Kelle vom Atayef Teig (eher flüssiger Teig) in die Pfanne geben und warten bis dabei runde Fladen entstehen.


Atayef wird als Nachtisch nach den Hauptmahlzeiten serviert. DIe Füllungen können aus Aschta oder mit Walnüssen zubereitet werden. Atayef mit Aschta wird frisch mit Zuckersyrup gegessen. Atayef mit Walnuß wird frittiert und nach dem Abkühlen mit Zuckersyrup beträufelt.


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat dann bitte ich dich den „Gefällt mir“ Button zu drücken und wenn du magst auch meinen Blog folgen.
Über eure Kommentare, Kritik, Anregungen und Lob freue ich mich sehr.

DANKE 🙂

 

 

Advertisements