Ramadan Menü 1. Tag

Für den ersten Tag habe ich folgenden Vorschlag:

  1. Fattousch
  2. Reis mit Huhn
  3. Limonade mit Pfefferminze und Rosenwasser.

Starter Kit der libanesischen Küche im Shop kaufen 


FATTOUSCH:

Fattousch_2


Zutaten und Mengen:

¼ Gurke
1 Tomaten
3 Radieschen
¼ Salatkopf
½ Arabisches Fladenbrot
½ TL Salz
¼ Tasse Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 Frühlingszwiebel
10 Blätter frischer Minze
10 GR Petersilie


Zubereitung:

  • Alle Gemüse und Kräuter in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Olivenöl dazugeben und mischen. Salz und Zitronensaft hinzufügen.
  • Das arabische Brot in zwei Hälfte teilen un in einer Pfanne mit Pflanzenöl frittieren.
  • Sobald das Brot hart geworden ist in kleine Stücke brechen.
  • Die Brotstückchen zum Salat geben und mischen.

RIZ A DSCHEDSCH – REIS MIT HUHN:

rizz a djej libanesisch huhn

rizz a djej libanesisch huhn

RizzADschedsch2


Zutaten und Mengen:
2 Hühnerschenkel
1 Tasse Langkornreis
150 GR Rinderhackfleisch
1 ½ Liter Wasser
60 GR Cashewnüsse/ Mandeln
1 TL Salz
1 ¼ TL Zimt
2 Lorbeerblätter
½ Stange Zimt
5 Gewürznelken
7 EL Pflanzenöl
1 Zitrone


Zubereitung:
•Den Reis in einer Tasse für ca. 1 Stunde in Wasser einweichen.
•Die Hühnerschenkel auswachen und mit der Innenseite der geschnittenen Zitronenhälften einreiben.
•1 ½ Liter Wasser mit den Nelken, den Lorbeerblättern und der Zimtstange in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Köcheln lassen für ca. 30 Minuten. Immer wieder den Schaum vom köchelnden Wasser entfernen.
•Das Hackfleisch in einer Pfanne mit dem Pflanzenöl braten und mit salz und Zimt würzen.
•Vom Hühnerwasser 3 Tassen entnehmen und mit dem Fleisch und dem Reis in einen Topf geben.
•Für 30 Minuten köcheln lassen bis der Reis gar ist und das Wasser verdampft ist.
•Die gekochten Hühnerschenkel in einer Pfanne mit Pflanzenöl von allen Seiten braten.
•Die Nüsse und die Mandeln in einer Pfanne rösten.
•Reis in einem Teller anrichten, die Hühnerschenkel darauf legen und die gerösteten Nüsse darüber verteilen.


LIMONADE MIT PFEFFERMINZE UND ROSENWASSER

Limonade mit Pfefferminze und Rosenwasser



Limonade wird meistens am Abend im Sommer getrunken oder zwischendurch als Abkühlung  in der Sommerhitze.
Natürlich ist die Limonade kein Getränk zum abnehmen mit den vier EL Zucker 😉
Es ist mehr für die Lebensfreude und ein kleines Glücksgefühl.


Zutaten:
100 ML Zitronensaft = ca. zwei Zitronen
500 ML kaltes Wasser
4 EL brauner Zucker
1 EL Rosenwasser
10 Blätter Pfefferminze
100 ML crushed Ice


Zubereitung:
•Die Pfefferminz-blätter in einen Becher mit 100 ML Zitronensaft und dem braunen Zucker geben und mit dem Stabmixer zu einer grünen Flüssigkeit mischen.
•Wasser und Rosenwasser dazu geben und erneut mischen.
•Crushed Ice in ein Glas geben und die Limonade darüber gießen.


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat dann bitte ich dich den „Gefällt mir“ Button zu drücken und wenn du magst auch meinen Blog folgen.
Über eure Kommentare, Kritik, Anregungen und Lob freue ich mich sehr.

DANKE 🙂

Advertisements