Ka`ak El Eid – Festtagskekse


Kaak El Eid Libanesisch Kekse_all

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Starter Kit der libanesischen Küche im Shop kaufen 

Ka`ak EL Eid wird als Nachspeise oder zum Tee serviert.


Zutaten und Mengen:
1 1/3 Glas Zucker
4 Gläser Mehl
1 Gläser Milch
¾ Glas Pflanzenöl
1 TL Ingwer
1 TL Zimt
1/2 TL Muskatnuss
1 TL Hefe
1 TL Kurkuma
1 EL Anis
2 EL gerösteten Sesam


Zubereitung:
•Den Zucker in der Milch auflösen.
•Mehl, Hefe, Ingwer, Kurkuma, Zimt, Anis, Muskatnuss und Sesam in eine Form geben und mischen.
•Milch und Pflanzenöl dazu geben und kneten.
•Die Masse mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht gehen lassen.
•Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
•Den Teig entweder mit der Form in runde Fladen formen oder mit der Hand beliebig formen. Die Dicke der Form darf nicht mehr als ½ Zentimeter betragen.
•Die vorbereiteten Kekse backen (Ober- und Unterhitze & Backblech in der Mitte stellen) bis diese am Rand dunkler werden (siehe Bild)

Hinweis: Nach dem drücken der Teigmasse in die Form, wird der fertige Keksfladen nicht so leicht aus der Form kommen. In den Dörfern habe ich gesehen, dass die Kante der Form auf die Handfläche unter dem Daumen geschlagen wird bis der Fladen auf die Handfläche fällt.


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat dann bitte ich dich den “Gefällt mir” Button zu drücken und wenn du magst auch meinen Blog folgen.
Über eure Kommentare, Kritik, Anregungen und Lob freue ich mich sehr.

DANKE 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements