Batata harra / Koriander-Knoblauch-Kartoffel


Batata_Harra_02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Kartoffel 0,5 KG

Koriander 50 GR

Knoblauch 8-12 Zehen

Salz 1TL

Pflanzenöl 8 Esslöffel

Saft einer halben Zitrone


Zubereitung:

  • Kartoffel schälen und in kleine Würfel von 1/1 cm schneide.
  • Koriander waschen und alle Blätter abzupfen und kleinschneiden ca. 1 cm große Stücke.
  • Knoblauch schälen und im Mörser mit dem Salz und dem Koriander zerstoßen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Die Kartoffelwürfel im Öl braten – Farbe wie im Bild
  • Die Knoblauch-Salz- Koriander-Mischung hinzufügen – alles ca. eine Minuten rühren.
  • Den Saft einer halben Zitrone darauf schütten umrühren und anschließend warm servieren.

! Die Menge des Knoblauchs definiert den Schärfegrad.

! Der Knoblauch darf beim Braten nicht verbrannt werden.


Wie wird es serviert:

  1. Batata Harra wird sowohl als Vorspeise als Bestandteil eine Mezze oder als Hauptgericht zum Mittag mit Brot und einem Joghurt-Gurken-Salat angeboten.
  2. Es kann auch im arabischen Brot (Fladenbrot) als Sandwich mit Tomatenscheiben und eingelegten Gurken (Kabis) angeboten werden.

Es wird auch als Vorspeise im Rahmen einer Mezze serviert.

 


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat dann bitte ich dich den „Gefällt mir“ Button zu drücken und wenn du magst auch meinen Blog folgen.
Über eure Kommentare, Kritik, Anregungen und Lob freue ich mich sehr.

DANKE 🙂

Advertisements